DBCA 12.2 führt datapatch automatisch aus

Eines der Probleme mit der Oracle Datenbank in der Version 12.1 war, dass das Tool datapatch nicht automatisch beim Anlegen einer Datenbank mit dem DBCA ausgeführt wurde. Wenn man also ein Oracle-Home hatte, in dem man schon Patches (z.B. einen PSU) installiert hatte, von dem aus man dann eine Datenbank mit DBCA angelegt hat, dann musste man nachträglich noch datapatch aufrufen, damit die SQL-Änderungen in die Datenbank eingespielt wurde. Im August 2015 hate Mike Dietrich dazu einen Blog Post geschrieben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, O-NF12C-DBA, TrivadisContent | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für DBCA 12.2 führt datapatch automatisch aus

Interval-Reference-Partitionierung: Partition-Merge und Row-Movement

Wie häufig in diesem Blog, dient auch dieser Beitrag zur Beantwortung der Fragen von Kursteilnehmern. Diesmal geht es um das Thema Interval-Reference-Partitionierung: wie verhalten sich derart partitionierte Tabellen beim Partition-Merge und beim Row-Movement?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, O-NF12C-DBA, TrivadisContent | 1 Kommentar

Welcher Knoten ist der OCR-Master (OCR-Writer) im RAC?

Für die Beantwortung dieser Frage gibt es mehrere Möglichkeiten

  • Durchsuchen der crsd-Log-Dateien nach „OCR Master“ und Abgleich der so gefundenen Node ID mit dem Output von olsnodes
  • Auswerten der automatischen OCR-Backups

Weiterlesen

Veröffentlicht unter O-RAC | Kommentare deaktiviert für Welcher Knoten ist der OCR-Master (OCR-Writer) im RAC?

ORACLE_MAINTAINED-Datenbank-Benutzer, Teil 2

Schon vor einiger Zeit hatte ich etwas über die ORACLE_MAINTAINED-Datenbank-Benutzer geschrieben. Die Frage ist jetzt: für welche Datenbank-Features werden diese Benutzer benötigt, wie hängen sie zusammen, kann man sie gefahrlos löschen – und wenn ja, wie?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für ORACLE_MAINTAINED-Datenbank-Benutzer, Teil 2

Multitenant: Wechsel zu den Extended Datatypes

Mit Oracle 12c hat Oracle die „Extended Data Types“ eingeführt. Dadurch kann die maximale Länge für CHAR und VARCHAR2-Spalten in der Datenbank von 4000 Bytes auf 32767 Bytes erhöht werden. Das ist jedoch nicht die StandardInestellung und es bedarf einiger Schritte, um diese Einstellung zu ändern. Insbesondere in einer Multitenant Umgebung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Multitenant: Wechsel zu den Extended Datatypes
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 15 16 17 Next